top of page


AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen PILATES INFUSED
www.pilatesinfused.com (Stand: 29. Mai 2024)


1. ALLGEMEINES
1.1 GELTUNGSBEREICH


Dies sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Pilates Infused - nachfolgend als Pilates Infused genannt.


Alle von Pilates Infused geschlossenen Verträge unterliegen den nachfolgenden Geschäftsbedingungen.


Sollte der Kunde Unternehmer im Sinne des § 14 BGB sein, so finden vom Kunden gestellte Geschäftsbedingungen keine Anwendung. Dies gilt auch für den Fall, dass Pilates Infused der Einbeziehung der Geschäftsbedingungen des Kunden nicht
gesondert widerspricht. Sofern die Geschäftsbedingungen des Kunden von den nachstehenden Bedingungen abweichen oder ihnen widersprechen, so gelten diese nur für den Fall, dass die Bedingungen von Pilates Infused schriftlich akzeptiert
wurden.


 

1.2 BENUTZERKONTO


Um die Funktionen der Website www.pilatesinfused.com nutzen zu können, müssen Sie ein Benutzerkonto für unser Buchungssystem erstellen.
Die Buchungsplattform PILATES INFUSED APP (by BSports) können Sie kostenlos im AppStore herunterladen und anschließend die gewünschte Class buchen. Auf unserer Website www.pilatesinfused.com können Sie über den "JOIN THE CLUB", "Class Schedule" oder "Buy Classes" ebenfalls Classes bei Eversports buchen.
Für die Sicherheit und Vertraulichkeit des Benutzerkontos und des zugehörigen Passwortes sind Sie selbst verantwortlich. Bei einem Datenverlust aufgrund einer Ursache, die in Ihrer Sphäre liegt, haftet Pilates Infused nicht. Im Fall einer Sicherheitsverletzung oder einer unberechtigten Nutzung Ihres Kontos sollten Sie Pilates Infused unverzüglich informieren. Die Buchungsplattform wird vom Unternehmen BSports betrieben. BSports ist ein von Pilates Infused unabhängiges Unternehmen. Die Nutzung von BSports unterliegt eigenen Geschäftsbedingungen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von BSports können Sie unter https://pro.bsport.io/de/legal-notice/ abrufen.

Bitte überprüfen Sie vor der Übermittlung Ihrer Daten an Pilates Infused Ihre Eingaben auf Korrektheit und Vollständigkeit. Teilen Sie Pilates Infused eine Änderung Ihrer Daten unverzüglich mit. Pilates Infused behält sich das Recht vor, Ihr Benutzerkonto in begründeten Fällen zu schließen und Ihnen die angebotenen Serviceleistungen vorzuenthalten. Dies gilt insbesondere für den Fall, dass Sie gegen geltendes Recht, Ihre vertragliche Vereinbarung mit Pilates Infused oder die Hausregeln von Pilates Infused (Anhang 1) verstoßen.

 

1.3 BUCHUNGSSYSTEM, ERSTTEILNEHMER, WARTELISTE UND HAUSREGELN


1.3.1 Buchungssystem
Für die Verfügbarkeit der Angebote gilt Abschnitt 1.6.
Auf www.pilatesinfused.com können Sie über "BUY CLASSES" Credits erwerben. Es stehen Ihnen verschiedene Class-Angebote zur Verfügung. Mit den erworbenen Credits können Sie anschließend die verfügbaren Angebote von Pilates Infused buchen.
Die Classes werden im "CLASS SCHEDULE" und in de PI App genau zwei Wochen im Voraus zur gleichen Uhrzeit für Buchungen freigeschaltet. 

 

Erworbene Classes oder gebuchte Angebote können nicht auf Dritte übertragen werden. Erworbene Classes und Angebote sind nicht teilbar und nur zur Einzelnutzung bestimmt. Pilates Infused kann im Einzelfall Ausnahmen zulassen. Die Entscheidung über die Genehmigung einer Ausnahme liegt im freien Ermessen von Pilates Infused. Ein Rechtsanspruch auf die Erteilung besteht nicht. 

 

1.3.2 Erstteilnehmer

Als Erstteilnehmer müssen Sie mindestens 15 Minuten vor Beginn der Class da sein, sodass Sie von dem Pilates Infused Team auf wichtige Richtlinien hingewiesen und eingewiesen werden können.
Wenn Sie Neukunde bei Pilates Infused sind, müssen Sie mindestens einmal an einer unserer Beginner-Class teilgenommen haben, um an anderen Classes teilnehmen zu können. 

Solltest Sie bereits Reformer Pilates Vorerfahrungen aus einem anderen Studio haben, dann schreiben Sie uns bitte eine Mail an hello@pilatesinfused.com. Ihnen die Erlaubnis zu erteilen ohne vorherige Beginner Class bei Pi an anderen Classes teilzunehmen liegt im freien Ermessen von Pilates Infused. Ein Rechtsanspruch auf die Erteilung besteht nicht. 

 

1.3.3 Warteliste

Für den Fall, dass eina Kurs bereits vollständig ausgebucht ist, haben Sie die Möglichkeit, sich über "Class Schedule" oder die PI App in die Warteliste einzutragen. Sollte ein Platz im gewünschten Kurs frei werden, bekommen alle Teilnehmer auf der Warteliste gleichzeitig eine Benachrichtigung. Dazu müssen Sie in Ihrem Account beim Log In dem Erhalt von E-Mails durch Pilates Infused zustimmen! Der Teilnehmer, der sich zuerst einbucht, rückt nach. Sie rücken nicht automatisch nach. Pilates Infused hat keinen Einfluss auf die Warteliste und kann keine Änderungen an der Teilnehmerliste vornehmen. 

Sollte es zu Überschneidungen bei Buchungen durch das Buchungsportal BSPORTS oder CLASSPASS kommen, behält sich Pilates Infused das Recht vor, zu entscheiden, wie mit den Überschneidungen umgegangen wird. Bitte stellen Sie bei Nichtverfügbarkeiten von Classes, keine Anfragen bezüglich manueller Buchungen und Käufen an das Pilates Infused Team. Pilates Infused übernimmt keine manuellen Buchungen und Käufe von Classes für Teilnehmer. Vorgenanntes muss ausschließlich über das Buchungsportal digital getätigt werden.

 

Die Hausregeln von Pilates Infused (Anhang 1) sind Teil der Geschäftsbedingungen und gelten in allen Räumlichkeiten von Pilates Infused. Teilnehmende sind verpflichtet, die Hausregeln von Pilates Infused zu befolgen.
 

 

1.4 STORNIERUNG

 

Stornierungen erfolgen ausschließlich über die PI App. Nur wenn Sie 24 Stunden vor Beginn Ihrer gebuchten Class über den "cancel button" absagen, behalten Sie Ihren Credit und können sich im Rahmen der zeitlichen Ablauffrist für eine neue Class einbuchen. Eine Erstattung ist ausgeschlossen. 

 

Falls Sie weniger als 24 Stunden vorher absagen, verfällt die Class und somit auch der Credit.
Manuell angefragte Stornierungen werden nicht vom Pilates Infused Team bearbeitet und angenommen.
 

Im Fall einer Stornierung später als 24 Stunden vor Beginn Ihrer Class erfolgt keine Erstattung. Sie verpflichten sich, durch das Buchen einer Class auch später als 24 Stunden vor Beginn dieser, Ihre Teilnahme eigenständig über die PI App zu stornieren.
Bei Nichteinhalten des vorgenannten, behält sich Pilates Infused vor, den Teilnehmer für einen bestimmten Zeitraum zu sperren.
 

Wenn Sie zu einem gebuchten Kurs nicht erscheinen, wird der Kurs trotzdem von Ihrem Stundenkonto abgezogen und berechnet. Eine Erstattung ist ausgeschlossen. Wenn Sie einen gebuchten Kurs während der Teilnahme abbrechen, wird der Kurs bzw. die Trainingseinheit trotzdem von Ihrem Stundenkonto abgezogen und berechnet.
Eine Erstattung ist ausgeschlossen. 


 

1.5 TRAININGSBEGINN


Teilnehmende sind verpflichtet, sich 10 Minuten vor Beginn der gebuchten Class im Studio einzufinden. Im Fall eines verspäteten Erscheinens behält sich Pilates Infused vor, Ihren Platz an einen anderen Teilnehmenden zu vergeben, Ihr Stundenkontingent zu belasten und eine Teilnahme an der Class zu verweigern.
Teilnehmende Neukunden, die zum ersten Mal an einem Kurs bei Pilates Infused teilnehmen, sind verpflichtet, sich spätestens 15 Minuten vor Trainingsbeginn im Studio einzufinden.
Bitte teilen Sie dem Pilates Infused Personal und dem Trainer mit, dass es Ihre erste Reformer Stunde ist. Die Trainer geben Ihnen bei Beginn der Class die zur Teilnahme erforderliche Einführung in den Kursablauf. 


 

1.6 VERFÜGBARKEIT


Pilates Infused behält sich vor, Kurse kurzfristig zu streichen und Zeiten und/oder Trainer zu ändern. Bei weniger als 3 Teilnehmenden behält sich Pilates Infused das Recht vor, einen Kurs ausfallen zu lassen. Die angemeldeten Teilnehmer werden mindestens 6 Stunden vor dem vorgesehenen Beginn des Kurses per E-Mail über den Ausfall informiert. Im Falle eines Ausfalls erfolgt eine Reaktivierung des Cedits in Ihrem Kundenkonto. Eine Erstattung ist ausgeschlossen. 

 

Pilates Infused behält sich vor, das Studio an allen gesetzlichen Feiertagen sowie an bis zu 30 Tagen im Jahr wegen Renovierungsarbeiten oder aufgrund anderer dringender betrieblicher Erfordernisse zu schließen. Darüber hinaus behält sich Pilates Infused vor, das Studio zwischen dem 24. Dezember und dem 02.Januar des Folgejahres zu schließen. Die Termine werden im Fall einer Schließung vorab durch Aushang und/oder per E-Mail bekannt gegeben. Etwaige Rückforderungen aufgrund der Schließung sind ausgeschlossen.
Sollte ein gebuchtes Angebot mit einem begrenzten Gültigkeitszeitraum von der Schließung betroffen sein, so verlängert sich der Gültigkeitszeitraum des Angebotes um die Anzahl an Tagen, an denen das Studio ohne die Schließung innerhalb des Gültigkeitszeitraumes geöffnet gewesen wäre.

 

Im Fall einer Störung der Internetdienste sowie im Fall von Wartungsarbeiten, Instandsetzungen oder der Einführung neuer Services sind kurzzeitige Ausfälle möglich. In diesem Fall entsteht kein Rechtsanspruch gegen Pilates Infused.

 

Die Trainer bei Pilates Infused wechseln regelmäßig und vertreten sich bei Verhinderung gegenseitig. Sollte es für gebuchte Classes einen Trainerwechsel geben, werden die Classes nicht zurückerstattet. 

Bei Nichtverfügbarkeiten von Classes zum gewünschten Buchungszeitraum und bei geringen Verfügbarkeiten, erstattet Pilates Infused den bezahlten Betrag nicht zurück. 

 

Pilates Infused behält sich vor, ohne Angaben von Gründen, den angebotenen Kursplan zeitweise bis zu 50 Prozent zu reduzieren.

 

 

1.7 FOTO- UND FILMAUFNAHMEN


1.7.1
Das Anfertigen von Film- oder Fotoaufnahmen zu gewerblichen Zwecken ist innerhalb der Räumlichkeiten von Pilates Infused nur mit vorheriger Anfrage und erteilter Erlaubnis gestattet. Im Fall des widerrechtlichen Anfertigens von Foto- oder Filmaufzeichnungen behält sich Pilates Infused rechtliche Schritte vor. 

 

1.7.2 Foto- bzw. Filmerlaubnis innerhalb des Studios 

Es können im Studio zum Zweck der Dokumentation und Werbung, Fotoaufnahmen und Filmaufnahmen getätigt werden. Die/der Teilnehmende erklärt sich mit Teilnahme an einer Class damit einverstanden, dass Foto- und Filmaufnahmen, die während des Aufenthaltes im Studio gemacht werden, zur Dokumentation/Werbung und Veröffentlichung in den Medien (Print und Online) gespeichert, genutzt und veröffentlicht werden dürfen. Zu diesem Zweck dürfen diese auch an Dritten weitergegeben werden. Die Teilnehmenden verzichten in diesem Rahmen auf jegliche Honorarzahlung und erheben keinerlei Ansprüche im Zusammenhang mit der Verwendung ihrer Fotoaufnahmen. 


 

1.8 URHEBERRECHT


Die auf den Webseiten von Pilates Infused enthaltenen Inhalte, Logos, Grafiken, Werke etc. unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des
Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung durch Pilates Infused. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Pilates Infused wahrt die Urheberrechte Dritter. Falls Inhalte auf
den Webseiten von Pilates Infused Rechte Dritter verletzen, so wird Pilates Infused diese Inhalte auf Verlangen des Berechtigten unverzüglich entfernen.


 

1.9 WEBSEITEN VON DRITTANBIETERN


Die von Pilates betriebenen Webseiten können Links zu Webseiten Dritter enthalten. Diese stehen nicht unter der Kontrolle von Pilates Infused. Pilates Infused übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte auf Webseiten Dritter. Zum Zeitpunkt der Linksetzung hat Pilates Infused die externen Webseiten auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Eine ständige Überprüfung externer Webseiten ist jedoch für Pilates Infused nicht möglich, sodass für spätere Änderungen keine Haftung übernommen werden kann. Sollten Rechtsverletzungen auf verlinkten Webseiten Dritter Pilates Infused bekannt werden, wird Pilates Infused die Links umgehend von seinen Webseiten entfernen.

 

1.10 MINDERJÄHRIGKEIT VON TEILNEHMENDEN


Die Angebote von Pilates Infused richten sich an volljährige Teilnehmende. Sofern Sie das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, ist Ihnen die Buchung der Angebote von Pilates Infused nicht gestattet. Pilates Infused kann die Nutzung im Einzelfall vor Eintritt der Volljährigkeit gestatten, sofern die Teilnehmende Person das 16. Lebensjahr vollendet hat und das schriftliche Einverständnis einer erziehungsberechtigten Person vorliegt und der minderjährige Teilnehmende von einer erziehungsberechtigten Person begleitet wird. Die Gestattung liegt im freien Ermessen von Pilates Infused und kann verweigert werden.


 

1.11 HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG


Pilates Infused haftet nicht für Schäden der Teilnehmenden. Dies gilt nicht für die Haftung wegen Verstoßes gegen eine wesentliche Vertragspflicht und für die Haftung wegen Schäden des Teilnehmenden aufgrund einer Verletzung an Leben, Körper und Gesundheit, sowie für Schäden aufgrund einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch Pilates Infused, deren gesetzliche Vertreter oder Erfüllungsgehilfen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. Als wesentliche Vertragspflicht von Pilates Infused zählt insbesondere, aber nicht ausschließlich, die fortlaufende Bereitstellung unterschiedlicher Fitnesskurse. Pilates Infused haftet ferner nicht für Schäden, die durch Eigenverschulden des Teilnehmenden entstanden sind. Dies gilt nicht, falls Pilates Infused, seine gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen ein Mitverschulden trifft. Pilates Infused haftet nicht für Beschädigungen oder Verlust eingebrachter Gegenstände. Dies gilt nicht für Schäden aufgrund einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch Pilates Infused, seine gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen. Die Lagerung von Gegenständen in den Spinden erfolgt auf eigene Gefahr. Das Zurverfügungstellen der Spinde begründet keine Pflichten von Pilates Infused. Pilates Infused rät dringend davon ab, Bargeld oder Wertgegenstände in die Räumlichkeiten von Pilates Infused einzubringen oder in den zur Verfügung gestellten Spinden zu lagern. Pilates Infused haftet nicht für den Verlust oder die Beschädigung von Wertgegenständen oder Bargeld, die von den Teilnehmenden in den Spinden gelagert werden oder anderweitig in die Räumlichkeiten von Pilates Infused eingebracht werden. Dies gilt nicht für Schäden aufgrund einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch Pilates Infused, seine gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.




2. BESONDERHEITEN BEI DER BUCHUNG VON TRAININGSANGEBOTEN


2.1 ANGEBOT UND VERTRAGSSCHLUSS


Pilates Infused bietet verschiedene Angebote zur Buchung an.

 

Die Darstellung auf der Webseite von Pilates Infused und dem Buchungssystem Eversports von Classes, Kursen und Produkten stellt kein verbindliches Angebot dar. Durch Ihre Buchung bzw. Ihren Klick auf “Jetzt kaufen” geben Sie ein verbindliches Angebot ab.
Der Vertrag kommt erst zustande, wenn Pilates Infused dieses Angebot annimmt und Ihnen dies in einer E-Mail bestätigt. Pilates Infused behält es sich vor, die Annahme aus wichtigem Grund zu verweigern.
Ein wichtiger Grund ist insbesondere der vorherige Verstoß gegen die Hausregeln, sonstige Rechtsverstöße sowie die Minderjährigkeit des Buchenden.

 


2.2 ZAHLUNG


Die Bezahlung der Classes erfolgt über die Buchungsplattform BSports. BSports stellt verschiedene Bezahlmöglichkeiten zur Verfügung (z.B. Kreditkarte, Sofortüberweisung).


Eine Barzahlung ist in unserem Studio nur bedingt möglich. Die Zahlung per EC-Karte oder PayPal kann möglich sein.

 

Bitte informieren Sie sich vorab über die Zahlungsmöglichkeiten für Pilates Infused in Frankfurt. Es besteht kein Anspruch auf die Nutzung einer anderen Zahlungsart als der im Studio verfügbaren. Im Fall einer fehlgeschlagenen Zahlung, insbesondere aber nicht ausschließlich aufgrund mangelnder Kontodeckung, behält sich Pilates Infused das Recht vor, einen entstandenen Schaden geltend zu machen.

 

Pilates Infused behält sich das Recht vor, egal durch welche Umstände bedingt und egal aus welchen Gründen eine Rückerstattung des bezahlten Betrages, egal in welcher Höhe, zu verweigern.

 


2.3 WIDERRUFSBELEHRUNG


Wenn Sie Verbraucher sind, steht Ihnen beim Abschluss eines Vertrages über die Webseite von Pilates Infused nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu. Sie sind Verbraucher, wenn Sie eine natürliche Person sind und den Vertrag mit Pilates Infused zu einem Zweck abschließen, der weder Ihrer gewerblichen Tätigkeit noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Über Ihr Widerrufsrecht werden Sie nachstehend informiert:


Widerrufsbelehrung


Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Vertrag geschlossen wurde.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie Pilates Infused mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandten Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs


Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen dreißig Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages
bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Ende der Widerrufsbelehrung


 

3. ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND


Für alle mit Pilates Infused geschlossenen Verträge gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen. Sollte der Käufer Verbraucher sein und zum Zeitpunkt der Bestellung seinen gewöhnlichen Aufenthaltsort an einem anderen Land als der Bundesrepublik Deutschland haben, so bleiben zwingende
Rechtsvorschriften dieses Landes von der getroffenen Rechtswahl unberührt.
Sollte der Käufer Unternehmer sein und zum Zeitpunkt der Bestellung seinen Sitz in Deutschland haben, so ist der ausschließliche Gerichtsstand der Sitz des Verkäufers, Hamburg. Im Übrigen gelten die für die Zuständigkeit anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen.

 


4. ÄNDERUNGSVORBEHALT


Pilates Infused behält sich vor, seine allgemeinen Geschäftsbedingungen aus wichtigem Grund zu ändern. Ein wichtiger Grund kann dabei insbesondere, jedoch nicht ausschließlich, eine Änderung gesetzlicher Bestimmungen, ergangene Rechtsprechung oder eine wesentliche Änderung der wirtschaftlichen Verhältnisse sein. Darüber hinaus behält sich Pilates Infused vor, den Geltungsbereich dieser Bedingungen um neu eröffnete Standorte zu oder beim Launch eines Online-Shops erweitern.


Pilates Infused wird seine Kunden rechtzeitig über eine beabsichtigte Änderung seiner Geschäftsbedingungen informieren.
 

Sollten Sie mit einer Änderung der Geschäftsbedingungen von Pilates Infused nicht einverstanden sein, so können Sie der Änderungen innerhalb der von Pilates Infused bestimmten Frist von 24 Stunden schriftlich widersprechen.


Pilates Infused behält sich in diesem Fall eine Kündigung des Vertrages vor. Sofern einer Änderung der AGB innerhalb der bestimmten Frist nicht widersprochen wurde, gelten die Bedingungen als akzeptiert.

 


 

Anhang 1: Hausregeln


1. Die nachfolgende Hausordnung ist Teil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Pilates Infused. Teilnehmende und anderweitige Besucher haben sich jederzeit an die Vorgaben dieser Hausregeln zu halten.


2. Seien Sie mindestens 10 Minuten vor Beginn des Kurses im Studio.


3. Teilen Sie dem Pilates Infused Team an der Rezeption und Ihrem Trainer mit, dass Sie vor Ort sind, damit er Sie auf dem Buchungsportal als "anwesend" einchecken kann.

 

4. Es gibt keine Duschen und Umkleiden im Pilates Studio. Kommen Sie für die Class bereits geeignet gekleidet in Ihren Sportklamotten. 


5. Die Reformer Pilates Classes von Pilates Infused sind fitness basierte Power Kurse und nur für gesunde und fitte Teilnehmer ausgerichtet.
Lassen Sie Ihren Trainer bitte vor Beginn jeder Trainingseinheit wissen, welche Verletzungen, gesundheitliche oder körperliche Einschränkungen Sie haben. Er wird Ihnen mitteilen, ob/unter welchen Bedingungen eine Teilnahme an dem Kurs gefahrlos möglich ist. 

 

6.Die Kursteilnahme für schwangere Frauen ist nur bis maximal zum Ende des 3. Schwangerschaftsmonat erlaubt. Später ist eine Teilnahme nur noch in den speziell angebotenen Schwangerschaftskursen möglich.


7. Das Tragen von Anti-Rutsch-Socken ist Pflicht. Sollte ein Teilnehmer keine Anti-Rutsch-Socken haben, wird die Teilnahme an der Class verweigert. Anti-Rutsch-Socken können im Studio erworben werden. 


8. Bei langen Haaren sollten Sie sich einen Zopf binden, um das Einklemmen der Haare in dem Reformer-Gerät zu vermeiden.


9. Weichen Sie nicht von den Instruktionen Ihres Trainers/Ihrer Trainerin ab. Eine nicht genau oder abweichend ausgeführte Ausübung einer Übung birgt Verletzungsgefahren.


10. Gehen Sie sorgsam und mit Achtung mit den Reformer Geräten und Pilates-Accessoires um.


11. Alle während des Trainings benutzten Geräte und Accessoires müssen nach Beendigung des Trainings von Ihnen mit einem Desinfektionstuch gereinigt und wieder von Ihnen an den dafür vorgesehenen Platz gestellt werden. Pilates Infused stellt Desinfektionstücher zur Verfügung.


 

12. Es ist nicht gestattet, Taschen, voluminöse Jacken oder Mäntel mit in den Pilates-Raum zu nehmen. Zum Verstauen stellt Pilates Infused verschließbare Spinde und eine Garderobe. Pilates Infused übernimmt keine Haftung bei Verlust, Diebstahl oder Verschmutzung bei Benutzung von vorgenanntem. 

 

13. Es ist nicht gestattet, Glasflaschen mit in den Pilates-Raum zu nehmen. 


!!!!
TERMS & CONDITIONS RETREAT
Absage wegen Krankheit oder aus anderen wichtigen Gründen

Die Stornierung der Veranstaltung ohne Angabe von Gründen ist bis zu 8 (acht) Wochen vor Beginn der Fortbildung/Retreat möglich. Bei Stornierung wird eine Bearbeitungsgebühr von 30 % erhoben. 

Bei Krankheit oder Unfall werden 50% der gezahlten Beträge zur Deckung der Veranstaltungskosten nur gegen Vorlage eines ärztlichen Attestes spätestens VOR Beginn der Veranstaltung zurückerstattet. Die Stornierung muss schriftlich an hello@pilatesinfused.com erfolgen und VOR Beginn der Fortbildungsveranstaltung beim Adressaten eingehen. Stornierungen, die nach Beginn der Schulung erfolgen, können nicht mehr berücksichtigt werden. 

Die Anmeldung ist verbindlich und bei Nichterscheinen oder unentschuldigtem Fehlen werden bereits gezahlte Beträge zur Deckung der Schulungskosten nicht zurückerstattet. Bei Abbruch der Ausbildung bzw. vorzeitigem Verlassen der Veranstaltung aus Krankheitsgründen ist keinerlei Erstattung möglich.

Stornierungen aufgrund höherer Gewalt 

Im Falle höherer Gewalt (hierzu zählen auch Naturkatastrophen oder Pandemien, die außerhalb unseres Einflussbereichs liegen) können wir die Veranstaltung einmalig auf einen neuen Termin innerhalb eines angemessenen Zeitraums verschieben. Kann die Schulung nicht innerhalb eines angemessenen Zeitraums durchgeführt werden, kann die Veranstaltung abgesagt werden, und die Kosten werden in voller Höhe erstattet.

Haftungsausschluss

Ob die Teilnahme an der Fortbildung mit der jeweiligen körperlichen und psychischen Verfassung vereinbar ist, muss jede/r Teilnehmer/in in eigener Verantwortung (ggf. unter Einbeziehung fachkundigen ärztlichen Rates) selbst entscheiden.

Eine Haftung für Körper- und Gesundheitsschäden wird nicht übernommen.

Auf Wertgegenstände und Garderobe ist selbst zu achten; jegliche Haftung oder Gewähr ausgeschlossen.

Wird die Fortbildung vom KursteilnehmerInnen nach dessen Beginn abgebrochen, findet keine Erstattung der verbleibenden anteiligen Kosten statt. 

Sollte sich im Verlauf der Fortbildung herausstellen, dass der Teilnehmer die fachliche und/oder körperliche Eignung nicht aufweist oder durch unangemessenes Verhalten wiederholt negativ auffällt, behält sich Pilates Infused das Recht vor, das Fortbildungsverhältnis vorzeitig zu beenden. Ein Anspruch auf Erstattung der getätigten Leistungen besteht in diesem Fall nicht. Der Ausschluss erfolgt schriftlich.

bottom of page